Ziele

Die AGZMB hat sich zum Ziel gesetzt, die zahnmedizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung sowie die zahnmedizinische Versorgung von Menschen mit besonderem Unterstützungs- und Behandlungsbedarf im Sinne der „Special Care Dentistry" in Wissenschaft, Forschung und Praxis zu fördern. Sie soll die Möglichkeit zum Austausch untereinander und die Präsentation neuer Erkenntnisse auf diesem Fachgebiet fördern. Damit soll die Präsenz dieser Patientengruppe mehr in den Focus gestellt und die Bedürfnisse nach einer adäquaten, präventionsorientierten Versorgung ach auf wissenschaftlicher Basis unterstützt werden.

 

Die AG ZMB wird dazu jährlich eine sowohl wissenschaftlich als auch praktisch orientierte Tagung für ihre Mitglieder abhalten. Die Förderung von universitärer und postgradualer Ausbildung sowie des zahnärztlichen Nachwuchses  ist dabei ebenfalls ausdrückliches Ziel der Arbeitsgemeinschaft.